header_new_03.jpg

Schulordnung

Wir Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und alle weiteren am Schulleben Beteiligten verstehen unsere Schule als gemeinsamen Lern- und Lebensraum, in dem sich alle Beteiligten wohlfühlen und wertschätzen. Wir sprechen höflich und gehen respektvoll miteinander um.


Unser Lern- und Lebensraum

Wir alle sorgen dafür unser Schulhaus freundlich zu gestalten und eine angenehme Atmosphäre herzustellen. Deshalb gehen wir mit eigenem und fremdem Eigentum sorgsam und verantwortungsvoll um. Auch mit Lebensmitteln gehen wir wertschätzend um.

Wir achten darauf alle Räume (Klassen- und Fachräume, Flure und Toiletten) sauber und ordentlich zu hinterlassen, damit unsere Reinigungskräfte problemlos putzen können. Beschädigungen werden im Sinne der Schulgemeinschaft einem Lehrer gemeldet.

Wir schalten das Handy während des Unterrichts und im Schulhaus aus. In den großen Pausen ist die Nutzung auf dem Pausenhof erlaubt. In der Mittagspause ist die Handynutzung auch im Schulhaus gestattet. Das Filmen und Fotografieren ist auf dem gesamten Schulgelände verboten. Ausnahmen werden von Lehrerinnen und Lehrern erteilt.

Wir verpflichten uns auf dem gesamten Schulgelände keine Energie-Drinks zu trinken. Rauchen, Alkohol und sonstige Drogen sind verboten.

Wir bringen keine Gegenstände mit, die uns oder andere gefährden.

Wir achten die Regeln der Schulordnung auch im Juice und in der Mensa.


Unterricht

Wir nutzen unsere Lernzeit sinnvoll, deshalb

  • - achten wir auf Pünktlichkeit,
  • - bringen wir unser Arbeitsmaterial vollständig mit,
  • - erledigen wir alle übertragenen Aufgaben,
  • - halten wir Gesprächsregeln ein,
  • - arbeiten wir aufmerksam und konzentriert mit ohne zu stören.

Pausen

Wir Schülerinnen und Schüler verpflichten uns, unsere Pausen draußen zu verbringen und innerhalb des Schulgeländes zu bleiben. Auf die Anwohner der an unser Schulgelände angrenzenden Häuser nehmen wir Rücksicht. Beim Spielen verhalten wir uns fair und achten darauf, dass niemand gefährdet wird.

Wir begeben uns nach dem 1. Läuten auf direktem Weg ins Schulgebäude. Mit dem 2. Läuten befinden wir uns im Unterrichtsraum, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann.


Außerunterrichtliche Veranstaltungen

Wir nutzen außerunterrichtliche Veranstaltungen um vielseitige Lebensbezüge herzustellen und nutzen diese als Lernzeit. Uns ist bewusst, dass wir mit unserem Verhalten unsere Schule nach außen repräsentieren.

Wir beachten auch bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen die Regeln der Schulordnung.