header_new_09.jpg

"Vier gewinnt" - Abschlussfeier der Klassen 4a/b

Unter dem Motto „Vier gewinnt“ feierten die beiden vierten Klassen der Friedrich-Ebert GMS am 19.07.19 zum ersten Mal eine eigene klasseninterne Abschlussfeier.

Los ging es mit einer Theateraufführung, die mit mehreren sportlichen, akrobatischen und gesanglichen Einlagen ein tolles Bühnenprogramm bot. Die Rektorin Frau Wittemer und die Konrektorin Frau Lawrenz hielten im Anschluss an die Aufführung eine Rede, in der sie einen Blick zurück auf die vergangene Grundschulzeit der Kinder warfen und ihnen alles Gute für die Zukunft wünschten.

Nun folgte die feierliche Zeugnisausgabe, bei der die Schülerinnen und Schüler einzeln ihre Zeugnisse von ihren Klassen- und Fachlehrinnen Frau Armbruster, Frau Reimuth, Frau Müller und Frau Wesch überreicht bekamen. Nach dem offiziellen Teil in der Ernst-Knoll-Halle trafen sich die Kinder und Eltern in ihren jeweiligen Klassenzimmern, wo ihre Klassenlehrerinnen noch eine kleine Überraschung für ihre Klasse vorbereitet hatten. Danach ließ man den Nachmittag mit einem leckeren Buffet, das die Eltern organisiert hatten und gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Foto: Die Klassen 4a und 4b singen gemeinsam "Au revoir" von Mark Forster.  Begleitet werden sie von Manuel Knopf,  einer der Schulbegleitungen.