In allen Klassen unserer Schule wurde in den letzten zehn Tagen intensiv über den Krieg in der Ukraine gesprochen. Dabei wurde von vielen, Schüler*innen und Lehrer*innen, das Bedürfnis zum Ausdruck gebracht, den gemeinsamen Wunsch nach Frieden zu dokumentieren. Deshalb finden sich nun an zahlreichen Stellen unseres Schulhauses, an Fenstern, Klassenzimmertüren und an Wänden, Texte und Kunstwerke, die den Wunsch nach Frieden sichtbar machen.

Vielen Dank allen beteiligten Schüler*innen und Lehrer*innen für ihre Kreativität!