Ein wichtiger Baustein der Berufs- und Studienorientierung unserer Schülerinnen und Schüler sind die insgesamt vier Betriebspraktika in den Klassenstufen 7 bis 10. Die Neuntklässler absolvieren zurzeit ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum und sammeln in der Werkstatt,  im Büro,  in der Arztpraxis,  im Laden, im Kindergarten oder an anderen Arbeitsstätten wertvolle Erfahrungen. 
 
Während ihres Praktikums stellen sie ihre Erfahrungen mithilfe eines umfangreichen Praktikumsordners dar. Darin enthalten sind unter anderem Tagesprotokolle,  eine Arbeitsplatzbeschreibung, ein Interview mit der Ausbilderin/dem Ausbilder sowie ein zusammenfassender Praktikumsbericht. 
 
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Unternehmen und Einrichtungen,  die unseren Schülerinnen und Schülern diese wertvollen Erfahrungen ermöglichen!
 
Das Foto zeigt unseren Schüler Daniel Lösch (9a), der sein Praktikum als Industriekaufmann bei ADM/Wild in Eppelheim absolvierte. Seine Betreuerin war Ausbildungsleiterin Andrea Buske (links).