In der letzten Woche fand der Planungstag für das diesjährige Bauprojekt statt. Die 15 Siebtklässler/innen haben gemeinsam das Gelände erkundet und vermessen, erste Entwürfe für die Bauwerke gezeichnet und anschließend Modelle im Maßstab 1:10 bzw. 1:50 gebaut. Am Ende des Tages präsentierten die Schüler/innen ihre Ideen dem Bauamtsleiter der Stadt Eppelheim, Herrn Benda, und dem Umwelt- und Naturschutzbeauftragten, Herrn Seelbach.
Das Bauprojekt "Kooperative Berufsorientierung" wird seit fünf Jahren an der FESCH durchgeführt.  Unser Kooperationspartner ist die "Werkstattschule e.V." aus Heidelberg.  Projektleiter Kyran Dobler und der FESCH-Fachleiter für Berufsorientierung,  Marc Böhmann,  waren am Ende des Tages begeistert von den Ideen der Schüler/innen und ihrem Engagement.
In den letzten Jahren wurden im Rahmen des Bauprojekts zahlreiche Sitzgruppen aus Holz und Stein für den Schulhof gebaut, die von Schüler/innen des ganzen Schulzentrums und auch von der Öffentlichkeit gerne genutzt werden. Was in diesem Jahr genau gebaut wird, wird (wie in jedem Jahr) noch nicht verraten. Ab 12. Juli beginnt dann die Bauphase.  Lassen Sie sich überraschen!